Mehrere Kreismeister in der TG Biberach

Mit einem starken Team haben 15 Mitglieder der Bogensportabteilung der TG Biberach an der Kreismeisterschaft des Schützenkreises Biberach-Iller teilgenommen. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und ein paar Graupelschauern haben sich die Schützen am vergangenen Sonntag nicht abschrecken lassen und sich hervorragend geschlagen. Die TGler waren in insgesamt zehn Klassen in drei Disziplinen vertreten.

Trotzten der Kälte mit Mütze und Bogen: Die Schützen der TG Biberach

Bei den Blankbogen Herren erreichten Andreas Langen und Torsten Petsching mit 371 und 362 Ringen den zweiten und dritten Platz. In der Herrenklasse der Langbogenschützen holte sich Ralf Buchmüller mit 422 Ringen den ersten Platz. In der Damenklasse der Langbogenschützen erreichte Monika Braun mit 383 Ringen den zweiten Platz. Sie war „interdisziplinär“ unterwegs und nahm ebenfalls in der Disziplin Recurve teil. Dort konnte sie sich in der Klasse Master Damen mit 501 Ringen gegen ihre Konkurrentin mit 497 Ringen durchsetzen und holte sich somit den ersten Platz. In der konkurrenzstarken Klasse Recurve Herren Master belegten Edwin Herzig (575 Ringe) und Thomas Jäger (501 Ringe) den zweiten und sechsten Platz.

 

Bei den Seniorinnen erklomm Radmila Schilling mit 524 Ringen das Siegertreppchen. Ihr Mann Günter Schilling gewann in der entsprechenden Seniorenklasse mit 601 Ringen ebenfalls den ersten Platz. Hans Süßmuth reihte sich mit 567 Ringen direkt hinter Günter Schilling auf dem zweiten Platz ein. Alle drei Schützen erreichten in der Mannschaftswertung der Senioren mit 1692 Ringen zusammen den ersten Platz.

 

In der Herrenklasse errang Sandro Castrignanò mit 503 Ringen den sechsten Platz. In der entsprechenden Damenklasse konnte die TG in dieser Freiluftsaison zum ersten mit drei Damen als Mannschaft antreten und erreichte dort den zweiten Platz. In der Einzelwertung belegten Maria Drerup (440 Ringe), Julia Gueter (398 Ringe) und Petra Bitterwolf (311 Ringe) den vierten, sechsten und neunten Platz.

 

Auch die jüngsten Bogenschützen waren dieses Mal in der Klasse Schüler C vertreten. Die Grundschüler Marvin Kunze (195 Ringe) und Eric Bitterwolf (163 Ringe) gaben ihr Debut bei einer Kreismeisterschaft und gingen glücklich mit einem dritten und vierten Platz nach Hause.